1913 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Holzen! Feueralarm wurde von einem Melder auf dem Signalhorn
        geblasen. Im Juni wechselte die Löschzugführung F.Jakobs löste D.Jakobs ab.
1914 Die Löschzugführung übernimmt F.Stellbrink.
1919 August Michel wird Leiter des Löschzuges, dieses Mal soll die Leitung länger andauern.
1921 Ein Trommler -und Flötenkorps wurde gegründet.
1925 Das erste Zeltfest aus Anlass der Fahnenweihe wurde gefeiert.
1930 Das erste Löschfahrzeug löste Pferd und Wagen ab.
1933 Die Freiwillige Feuerwehr Holzen wurde als Löschzug 1 in die Amtfeuerwehr Westhofen überführt.
1934 Der Löschzug wird ab Februar von Johann Kruse geleitet.
1939 F.Hammelbroich übernimmt den Löschzug
1943 Frauen werden zur Unterstützung aufgenommen, die Leitung übernimmt ab Juni F.Filthaus.
1947 Die Löschzugführung wechselt. H.Grüll übernimmt die Aufgabe.
1952 Der Löschzug bekam ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 8 (Ford) . Seit Februar wird der Löschzug von
        Rudolf Roese geleitet.
1954 Eine Sirene übernahm die Alarmierung.
1962 Im Februar diesen Jahres erhielt das Löschfahrzeug zwei Blaulichter.
1963 R.Roese übernimmt die Leitung im Kreis Iserlohn und übergibt den Löschzug an Fritz Aschemeier.
1964 Zwei weitere Fahrzeuge wurden in Dienst gestellt: VLF (Unimog), TLF8 (Unimog)
1965 Erstmalig entschloss sich die Feuerwehr Holzen eine Jugendgruppe zu gründen.
1966 Fertigstellung des jetzigen Gerätehauses.
1968 Im Hinblick auf die wachsende Industiealisierung bekam der Löschzug ein TroTLF.
1970 Neuer Löschzugführer ist Helmut Suttrup.
1973 Ein Jahr, daß mit 22 Einsätzen protokolliert ist. Beim Brand am 5.April auf dem Gehöft
        Bäcker fielen mehrere Kühe den Flammen zum Opfer.
1974 Das alte LF 8 wurde durch ein LF 8 S - Mercedes (Schlingmann-Aufbau) ersetzt.
1975 Der Löschzug wurde nach der kommunalen Neuordnung der Feuerwehr Dortmund unterstellt.
1978 Es wurde wieder eine Jugendgruppe ins Leben gerufen.
1980 Am 25.Deutschen Feuerwehrtag in Hannover nahm der Zug mit 29 Kameraden teil.
1981 Das VLF wurde ausgemustert. Dem Löschzug wurde am 17.11. ein LF 16 TS übergeben.
1984 H.Suttrup gibt die Löschzugführung ab. Bernhard Hüser übernimmt die Aufgabe im April.
1986 Gründung der auch heute noch bestehenden Jugendfeuerwehr Holzen
1988 Der Löschzug feierte in großem Rahmen sein 75 jähriges Bestehen.
1996 Zum 10 jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr wechselt das komplette Ausbilderteam.
                              - 10 Jahre Jufos sind genug -
1999 Nach zahlreichen Beschwerden aus der Bevölkerung wurde die Sirene endgültig abgeschaltet.
2001 Martin Reimann wird gewählt und zum Löschzugführer ernannt.
2004 Der Löschzug bekommt eine Drehleiter.
2005 Nach langen Verhandlungen und Anträgen wird das Gerätehaus durch einen Anbau vergrößert.
2006 Ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 wird bei Fa.Schlingmann abgeholt.
2010 Das LF 16 TS vom Bund wird abgezogen. Dafür wird im Dez. ein Ford Ranger (Pickup) in Dienst gestellt
2011 M.Reimann gibt die Löschzugführung ab. Neuer Löschzugführer ist Michael Ißbrücker.
2013 Das 100 jährige Bestehen wurde, am Gerätehaus und am zweiten Tag in der Mehrzweckhalle, gebührend gefeiert
2017 Nach der Anhörung des Löschzuges, wird M.Ißbrücker für die nächsten 6 Jahre als Löschzugführer bestätigt.